Diese Seite benutzt Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pünktlich um 17.00 Uhr wurde der Adventszauber Aumenau von Bürger-meister Arnold-Richard-Lenz eröffnet. Organisator Andreas Städgen übernahm anschließend die Führung über den Markt. Das Angebot war auch dieses mal wieder sehr groß. Angefangen von selbst hergestellten Decoartikeln, Bastelarbeiten der Amanaschule, Naturprodukten wie Felle von Schaf und Reh, Handschuhe, Körben und vielen andere Sachen.

Das Weihnachten vor der Tür steht, dass merkt man daran, das in Aumenau gebastelt und dekoriert wird. Viele sind auf den Beinen und möchten auch den 2. Aumenauer Adventszauber zu einem besonderen Ereignis werden lassen. Das Programm des 2. Aumenauer Adventszaubers ist vielfältig und erfreut mit besonderen Angeboten.

St. Martinszug - Aufstellung vor der Kirche - Foto: Erik Schröder

Wie jedes Jahr veranstaltete die Kulturinitiative Aumenau mit der evangelischen Kirche zusammen den St. Martinsumzug. Zuerst fand der Gottesdienst zu St. Martin in der evangelischen Kirche statt. Anschließend traf man sich vor der Kirche zur Zugaufstellung. Wegen dem schlechten Wetter wurde kurzerhand die Zugroute geändert.

Bild “König2017“ von links: Renate Bender, Angelika Brau, Wolfgang Zanner, Elli Krenz, Vorsitzender Egon Krenz, Andreas Städtgen - Foto: privat

Der SV Diana 1963 Aumenau e.V. hat die von den Behörden geforderten Umbauten noch rechtzeitig vor dem im Oktober traditionell stattfindenden Ortspokal-schießen und dem Königsschießen umsetzen können. So stand den gesellschaftlichen Events nichts mehr im Wege. 13 Gruppen schossen am Samstag, den 14. Oktober um den Ortspokal.

Die Sieger  vom Martinsgansschiessen - Foto: privat

Bereits zum vierten Male führte der Schützenverein, unter der Schießleitung von Andreas Städtgen, ein Martinsgansschießen durch. 25 Teilnehmer nutzten dabei die Chance auf eine Glücksscheibe zu schießen. Der Glückspunkt wurde erst nach dem Schießen vom amtierenden Schützenkönig durch einen Wurfpfeil auf die verdeckte und mehrfach gedrehte Glücksscheibe gesetzt.

Apfelbaum für die KITA in Aumenau - Foto: G. DedaAm 29. Oktober 2017 wurde den Aumenauer Bürgern die Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, in Dornburg überreicht. 

Die Urkunde nahm Bürgermeister Arnold-Richard Lenz gerne entgegen.  Aumenau hat einen Sonderpreis erhalten.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aumenauer,

die Dorferneuerung in Aumenau hat an vielen Stellen im Ort eindrucksvolle Spuren hinterlassen, auf die wir als Bürger und als Gemeinde sehr stolz sein können. Unser Dorf hat durch die zahlreichen privaten als auch kommunalen Maßnahmen deutlich an Lebensqualität gewonnen.

Wie Sie sicherlich der heimatlichen Presse und auch den Aushängen entnommen haben, nimmt Aumenau in diesem Jahr am
36. Hessischen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017/20018 teil.

Ziel eines solchen Wettbewerbs ist, die Bürgerinnen und Bürger zu gemeinschaftlichen Leistungen anzuregen, die sich vor Ort sehr vielfältig darstellen. Weiterhin soll der demografischen Entwicklung auf dem Land entgegengewirkt werden.

Kräuterwanderung 2017 - Foto: privat

Am 1. u. 2. Juli hatten sich 40 „Kräuterwanderer“ auf Einladung des Fördervereins Kultur-& Sozial- zentrum Aumenau zum dritten Mal unter der fachlichen Leitung von Magister botanicus Holger Jordan und Apothekerin Sabine Wengenroth, Brunnen Apotheke Aumenau, eingefunden, um die phytotherapeutische, homöopathische und kulinarische Bedeutung einheimischer Pflanzen kennen zu lernen.

Weihnachtsmarkt Aumenau 2016 - Foto: Erik Schröder

Der unter dem Motto "Adventszauber" stehende 1. Aumenauer Weihnachtsmarkt begeisterte sehr viele in- und auswartige Besucher. 13 wunderschon hergerichtete Hütten luden zum verweilen, schauen und kaufen ein, Von Holzspielzeug uber Bastelsachen, Körbe, Weihnachtsschmuck, Honig, Marmeladen, Plätzchen, Likore und vieles mehr gab es zu erwerben.

Eingang Kluterthöhle - Foto: Erik Schröder

In den Herbstferien, angeregt von Karlheinz Jesse, fuhren ein paar Eltern mit Ihren Kindern auf Schatzsuche zur Klutert-Höhle nach Ennepetal. Dort angekommen, warteten wir auf die Höhlenforscherin. - Bevor es in die Höhle ging, bekam jeder einen Helm mit Licht.

Suche

Unsere Werbepartner

Baudekoration Werner

Wenn es einem Handwerksbetrieb gelingt, über einen so langen Zeitraum solide zu bestehen, dann hat dies nicht nur mit Qualität zu tun.

Terminkalender 2019

13.10.2019 70 Jahre VdK Ortsverband Aumenau

Die Jubiläumsveranstaltung 70 Jahre Ortsverband Aumenau findet in der Eichelberghalle in Aumenau statt. Weitere Infos dazu werden in der öffentlichen Presse oder im Villmarer Boten bekanntgegeben. 

13.12.2019 - 15.12.2019 Advendszauber Aumenau

Auch dieses Jahr findet bereits zum 4. mal der Aumenauer Advendszauber an Geismersch Kippel statt. Der genaue Veranstaltungsplan für die 3 Tage entnehmen Sie dem Flyer.

Wer ist online?

Aktuell sind 323 Gäste und keine Mitglieder online