Diese Seite benutzt Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auch in diesem Jahr fand wieder das Aumenauer Osterfeuer statt. Bei doch noch schönem Wetter trafen sich zirka 250 bis 300 Zuschauer, um mit uns den schönen Brauch des Osterfeuer anzündens zu feiern.
Der Förderverein Kultur- und Sozialzentrum Aumenau e.V. hat wieder einmal alles hervorragend organisiert.

Die Freiwillige Feuerwehr half mit Tischen und Bänken aus, außerdem hatte sie ein wachsames Auge über die Veranstaltung. Das Osterfeuer, das wie die Ostereier und die Osterhasen das neue Leben symbolisieren soll, zeigt uns den Übergang vom tristen Winter in den neuen, in den Startlöchern stehenden, Frühling.


Es ist schön anzusehen wie alt und jung für ein paar Stunden fröhlich zusammen sitzen. Bei sehr guten Bratwürstchen, Getränken und heiteren Gesprächen verging die Zeit wieder allzu schnell und man machte sich frohgestimmt auf den Heimweg.
Danken möchte ich den Organisatoren und den vielen Helfern für diese gelungene Veranstaltung. Leider kann ich sie nicht alle benennen, aber ihr kennt sie sowieso.

Es sind die üblichen Verdächtigen!

PS: Erwähnen möchte ich auch die zahlreichen auswärtigen Gäste, die den Weg zum Aumenauer Woog gefunden haben.
Ich hoffe wir sehen uns alle beim 4. Osterfeuer 2019 wieder.

Euer Friedhelm Dombach

Suche

Unsere Werbepartner

Baudekoration Werner

Wenn es einem Handwerksbetrieb gelingt, über einen so langen Zeitraum solide zu bestehen, dann hat dies nicht nur mit Qualität zu tun.

Terminkalender 2018

Wer ist online?

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online