Diese Seite benutzt Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Joachim Kiefer beim 1. Schuss

Der amtierende Schützenkönig Joachim Kiefer eröffnete mit den ersten Schuß auf den Vogel um 13:15 Uhr den Wettkampf. 

Die Startreihenfolge der 24 Teilnehmer wurde mittels Losentscheid vorher festgelegt.

Der erste Ritter konnte zügig mit dem 123ten Schuß um 14:36 Uhr mit Rainer Wolf ermittelt werden. 

Der zweite Flügel fiel nach weiteren 107 Schuß durch den Schützen Jens Kramer.

Somit stand der zweite Ritter um 15:50 Uhr fest. 

Nach weiteren 473 Schuß, nachdem der Vogel sich sehr standhaft gezeigt hatte, konnte Andreas Städtgen den entscheidenden Siegesschuß um 21:08 Uhr abgeben und der Vogel ging zu Boden. 

Beim ausschießen der Damennadel hatte Lex Tatulesco gegen die insgesamt 9 Mitstreiterinnen das Glück auf ihrer Seite.

Von den 17 Herren hatte Joachim Kiefer den besten Schuß auf der Glücksscheibe platzieren können.

Für den Pokal der Könige traten 11 ehemalige Schützenkönige gegeneinander an. Joachim Müller konnte mit 28 von 30 möglichen Ringen den begehrten Pokal für sich ergattern.

Um den Titel des Jugendschützenkönigs traten Collin Küllenberg, Janis Durrer und Jan Kramer gegeneinander an. Es wurde der beste Teiler bei 20 Schuß gewertet. Hier konnte Jan mit einem Teiler von 149 gefolgt von Janis (210) und Collin (289) den Sieg erringen. Lucas Durrer sah seinem älteren Bruder aufmerksam zu und ließ sich von den Aufsichtspersonen alles genau erklären.

Die Königsfahne wurde am morgen darauf bei dem König und seiner Königen am Bahnhof gehisst und würdig mit entsprechenden Salutschüssen und einen kleinen Umtrunk und Imbiss gefeiert. 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern, Gästen, Helferinnen und Helfern für die gelungen Durchführung des Königsschießen.

Hier noch ein paar Bilder zum Bericht. Die Bildüberschriften finden Sie indem Sie mit der Maus über das Bild fahren.

Königsvogel

1. Ritter Rainer Wolf

2. Flügel schoß Jens Kramer

473 Schuß später schoß Andreas Städtgen den Vogel ab

Andreas Städtgen (mi) Rainer Wolf (li), Jens Kramer (re)

Salutschüsse für den König Andreas Städtgen

von li.: Jens Kramer, Andreas Städtgen, Rainer Wolf, Jan Kramer

Vorstand Schützenverein Diana Aumenau

 

 


 

 

Suche

Unsere Werbepartner

Festzelte - Raab

Der komplette Service rund um's Fest, Zelt, Boden, Bestuhlung, Getränke mit Zapfanlagen und Kühlwagen. Neu im Programm: Unsere Verkaufstheken aus Edelstahl und Transport-Lagerboxen für Zeltgarnituren.

Terminkalender 2022

09.12 - 10.12.2022 Aumenauer Adventsmarkt

Nach 2 Jahren Pause ist es endlich wieder soweit. Der Aumenauer Adventsmarkt findet nach 2 jähriger Pause endlich wieder statt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder am Freitag das Weihnachts-feuerwerk. Der Adventsmarkt startet um 18.00 Uhr am Freitag, am Samstag bereits um 11.00 Uhr. 

Wer ist online?

Aktuell sind 362 Gäste und keine Mitglieder online